Adler
Schriftzug

Simpilär Härzjini

Ein Ur-Rezept von Anton Arnold aus dem 19. Jahrhundert mit ganz viel Simplon im Geschmack.

Wie beim Roggenbrot, werden auch bei den Simpilär Härzjini nur die nötigsten, aber wo möglich einheimische Zutaten verwendet: Butter aus der Dorfsennerei, Eier von der Geflügelfarm ADAM, Zucker und Mehl.

Eine kleine Leckerei zu Kaffee, Tee oder zum Dessert. Neben der grösseren Original-Form sind die Simpilär Härzjini seit einigen Jahren auch in Konfekt-Form erhältlich.